Kategorien
Events

„Anno Pief“ findet am 27. November statt – Allerdings unter Anwendung der 2G Plus Regelung

Mechernich-Weyer – Am Samstag, 27. November, ab 15 Uhr – Weyerer Blömche setzen auf 2G-Plus-Regelung – Restkarten an der Tageskasse. Die geplante Nostalgiesitzung „Anno Pief“ findet am kommenden Samstag, 27. November ab 15 Uhr in Weyer statt. Das teilt Vorstands-„Blömche“ Björn Wassong mit: „Allerdings unter Anwendung der 2GPlus-Regelung. Damit ist trotz Impfung bzw. Genesung die Vorlage eines aktuellen Schnelltests zwingend notwendig.“

Weiterhin möchten die Blömche mit mehr Abstand zwischen den Tischen, einer reduzierten Besucherzahl, Getränken in Glasflaschen und gegenseitiger Rücksichtnahme für die größtmögliche Sicherheit aller Sitzungsteilnehmer sorgen.

„Durch die tolle Unterstützung der ‚Apotheke am Kreiskrankenhaus‘ Mechernich ist es uns zudem möglich, Besucher zu testen, die es vorher nicht zu einem Testzentrum schaffen“, so Wassong weiter.

Der Einlass zur Halle wird aufgrund der aufwendigen Kontrollen bereits ab 13 Uhr möglich sein. Ab diesem Zeitpunkt ist auch das mobile Testteam vor Ort. Auf eine Party nach der Sitzung verzichten die Blömche aber: „Wir lassen es ruhig auslaufen!“ Wer bisher noch unentschlossen war: Es gibt wenige Restkarten an der Tageskasse.