Kategorien
Events

Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz vom 20. bis 22. Mai

Region/Wittlich/Mainz – Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet der Rheinland-Pfalz-Tag 2022 vom 20. bis 22. Mai in der Landeshauptstadt Mainz statt verbunden mit dem 75-jährigen Landesjubiläum. An drei Tagen wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf zahlreichen Bühnen, Aktions- und Präsentationsflächen geboten. Rundfunk- und Fernsehsender beteiligen sich ebenso wie lokale Veranstalter.

Neben Stars wie Milow, Alvaro Soler oder Lost Frequencies auf der SWR-Bühne prägen Talente aus der Region und die Begegnung der Menschen aus allen Teilen des Landes das Fest. Ein besonderer Höhepunkt ist der große Festzug am Sonntag ab 13:00 Uhr. Am Start sind mehr als 70 Zugnummern, mit denen die teilnehmenden Städte und Landkreise, Vereine und Verbände sowie zahlreiche Institutionen und Organisationen ihre kreative und kulturelle Vielfalt präsentieren. Der Festzug verläuft über die Rheinstraße, die Quintinsstraße, die Ludwigsstraße und die Große Langgasse und wird vom SWR Fernsehen um 15:00 Uhr übertragen.

Als Botschafter des Landkreises Bernkastel-Wittlich nimmt der Freizeitclub Heidweiler mit der Zugnummer 31 am Festzug teil. Mit seiner Abteilung zur Erhaltung historischer Landtechnik präsentiert er im Festzug mit einem Oldtimertraktor und einer dreißigköpfigen Fußgruppe historische Pflanzenschutzgeräte, Handgeräte und Rückengeräte. Die Geräte wurden im Weinbau, Ackerbau und Obstbau eingesetzt und stammen aus der Zeit von 1910 bis 1960. Der Freizeitclub Heidweiler wurde im Jahr 1979 gegründet, hat über 70 Mitglieder und ist einer der vielen ehrenamtlichen Aktivposten im Landkreis. Insbesondere durch die Unterstützung krebskranker Kinder ist der Freizeitclub weit über die Grenzen unserer Region bekannt. Seit 1987 kamen durch die Aktivitäten des Vereins 170.000 Euro zusammen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Rheinland-Pfalz-Tages ist frei. Für die Anreise empfehlen die Veranstalter, die Nutzung des erweiterten ÖPNV-Angebots. Wer dennoch mit dem Auto anreisen möchte, wird zu den kostenlosen Park&Ride-Parkplätzen geleitet. Von dort (Haltestellen Hochschule Mainz und Friedrich-von-Pfeiffer-Weg) verkehrt die Straßenbahn in enger Taktung zum Hauptbahnhof und zum Haltepunkt Schillerstraße.