Kategorien
Events

Meditative Themenwanderung mit Tiefgang am 03.Oktober 2020

Dedenbach, 30.09.2020 – In Zeiten wie diesen findet Vieles im Freien statt, weil es sicherer ist. Zu sich selbst finden mithilfe einer Entspannungswanderung bedeutet, Bewegung in der Natur und Kraft schöpfen aus der Natur.

Ein längerer Aufenthalt in der Natur kann den Blutdruck, den Stresshormonspielgel und den Puls senken. Die positiven Effekte von Naturerfahrungen wirken sich zudem auf die emotionale Stabilität, das Selbstwertgefühl und die Selbstwahrnehmung aus.

Das begleitende Thema dieser Wanderung ist: „Selbsterkenntnis“. Die eigenen Schattenseiten zu erkennen helfen uns, um im Leben weiter zu kommen.

Carl Gustav Jung beschreibt, dass jeder von uns zwei Pole hat: Liebe und Aggression, Sensibilität und Härte, Verstand und Gefühl, Vertrauen und Angst. Einer dieser Pole ist dominant und der andere im Schatten. Von dort aus wird er sich aber trotzdem auf uns selbst und auf unsere Umgebung auswirken.

Selbsterkenntnis ist ein Prozess. Wir sollten daher immer wieder innehalten und uns gewisse Fragen stellen. Diese meditativen Schweigewanderung gibt Ihnen die Gelegenheit dazu.

Kommen Sie mit auf Wanderschaft. Machen Sie sich auf den Weg und erkunden Sie die äußere und Ihre innere Landschaft. Die Natur provoziert Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, die nicht anstrengt. In ihr lässt sich Neues entdecken und dieses Neue mit Bekanntem verbinden.

Am 3. Oktober um 10:00 Uhr ist Start. Bei Anmeldung unter Telefon: 02646-914292 oder per E-Mail: info@lea-atempause.de erfahren Sie den Treffpunkt und wichtige Infos. www.lea-atempause.de